Tag

netzwelt

Browsing

Die Russen schrecken wirklich vor nix mehr zurück, zuerst die Krim, dann die Ostukraine und jetzt auch noch ein angeblicher iPhone 6 Leak durch den russischen Smartphone-Veredler “Feld & Volk”. Schon dieser Name “Feld & Volk” hat etwas Militärisches. Steckt vielleicht doch der Putin dahinter? Zwei Wochen brauch er nur bis Kiew hat er dem Barroso erzählt. Damit will der Putin jetzt vielleicht sagen: “iPhone 6 haben wir in Russland sogar schon eine Woche früher…

Einfach nur noch cool: Studenten der Universität Kaiserslautern haben mit ihrem Dozenten Thomas Wagner ein Oculus Rift Headset mit einer Achterbahn im Europapark Rust verbunden. Dazu wurde spezielle Software für Rift entwickelt und Sensoren an den Achterbahn-Gondeln angebracht. Damit ist es möglich mit einem fliegenden Pferd durch eine Fantasy-Welt zu rasen, mit einem U-Boot virtuellen zu tauchen oder einen Weltraum-Shooter noch hautnaher zu erleben. Natürlich war das nur ein Experiment. Aber laut engadget.com könnte es in Zukunft möglich sein, im…

Teltarif erklärt die Problem des Galileo-Projektes in diesem Artikel sehr anschaulich. Dabei geht es nicht nur darum, wie die zwei Satelliten in der falschen Umlaufbahn landen konnten, sondern auch wo die Grundsätzlichen Probleme dieses Milliardengrabes liegen. Schlusszitat: Die Politik sollte sich daher fragen, ob es nicht doch weise wäre, noch einmal innezuhalten, zu schauen, was man bereits erreicht hat, und ob man die weiteren Ziele, mit einer Neuausschreibung nicht günstiger erreichen kann. Dabei ist letztendlich…

Ähnlich wie in Berlin wird es bald auch in München ein freies WLAN geben. Das vorerst auf zwei Jahre angelegte Pilotprojekt soll zunächst am Marienplatz freigeschaltet werden. Im Herbst folgen dann Karlsplatz, Odeonsplatz, Isartor und Sendlinger Tor. Das Netz soll von den Stadtwerke München betrieben werden. Daraus folgt auch die Namensgebung: M-WLAN. Mehr Infos dazu und zusätzliche Links gibt es auf heise.de

Dieses Mal in meinen Highlight-Links: Die Welteroberungsmethoden von Samsung, die fiesen Maschen der Callcenter der Deutschen Telekom und ein Bericht über einen neuen LTE-Chip, der einen Nachfolger des Apple iPhone 5 vielleicht schon im März möglich machen wird. Darüber hinaus geht es um die ersten Tests der nächsten Mobilfunknetz-Generation (5G) und die ersten Eindrücke von Ubuntu for Phones. Vodafone will 1GBit/s Mobilfunknetz in Dresden testen Ein Bericht über die fiesen Maschen der Telekom Callcenter Mit welchen…

Telefónica Deutschland bringt mehr Transparenz ins Netz: Mit dem neuen Live Check können sich die Kunden ab sofort im Internet informieren, wie gut das O2 Mobilfunknetz an ihrem Standort funktioniert. Dazu geben sie unter www.o2.de/netz ihre Adresse ein und erfahren beinahe in Echtzeit, wie die nächstgelegenen Basisstationen arbeiten. Zusätzlich hat O2 seine Landkarten für die Netzabdeckung noch präziser gestaltet.

Einfach schön zum Ansehen, dieser kurze Clip von on3 – das Oktoberbest durch eine Tilt-Shift Objektiv betrachtet. Gute Idee, wie ich finde, besonders die Aufnahmen der großen Fahrgeschäfte vermitteln eine Perspektive wie im Legoland. Update vom Mai 2019 Das on3 Video ist wohl nicht mehr verfügbar. Ich habe habe Ersatz gefunden, ich glaube das ist sogar noch mal eine Nummer besser wie die on3 Version.

Bei Spiegel online findet sich heute einer der ersten Tests des iPhone 5. Das Ergebnis lautet “Apples sanfte Revolution”. Positiv hebt der Redakteur Matthias Kremp viele der neuen iOS 6 Funktionen hervor. Etwa die neue Navigations-Software, die Panorama-Funktion oder neue Möglichkeiten von Siri. Allerdings gehe ich davon aus, dass ein Großteil dieser Funktionen auch mit den Vorgängerversionen, nach dem Update auf iOS 6, nutzbar sein wird. Auch LTE konnte Matthias Kremp im Hamburger Telekom-Netz testen. Das Ergebnis,…

Zur Werkzeugleiste springen