Tag

apple

Browsing

Endlich gibt es einen offiziellen Live-Video-Stream eines Apple-Events! Wer die heute vermutlich bevorstehende Vorstellung des neuen iPad Mini live per Video verfolgen will, sollte einfach diesem Link folgen. Bisher hat Apple das immer unterbunden. Allerdings funktioniert der Stream laut Webseite nur mit einem Apple und Safari als Browser. Bin gespannt ob es heute eventuell mal wieder ein “one more thing” zum Ende des Events geben wird. Los geht es heute, den 23.10.2012 um 19 Uhr.

Ich wollte mal testen wie schnell mobiles Internet auf dem Oktoberfest ist und ob die neueste Mobilfunktechnik LTE auf der Wiesn ein Geschwindigkeitsvorteil bringen würde. Die Idee des Tests entstand vor ein paar Tagen in Hofbräu-Zelt, als ich eine E-Mail mit einem etwa 500kB großen Foto mittels einer 3G-Verbindung versenden wollte. Das hat leider gar nicht funktioniert. Stattdessen war nach gut einer Stunde mein Akku so gut wie leer, weil mein iPhone in der Zeit…

Bei Spiegel online findet sich heute einer der ersten Tests des iPhone 5. Das Ergebnis lautet “Apples sanfte Revolution”. Positiv hebt der Redakteur Matthias Kremp viele der neuen iOS 6 Funktionen hervor. Etwa die neue Navigations-Software, die Panorama-Funktion oder neue Möglichkeiten von Siri. Allerdings gehe ich davon aus, dass ein Großteil dieser Funktionen auch mit den Vorgängerversionen, nach dem Update auf iOS 6, nutzbar sein wird. Auch LTE konnte Matthias Kremp im Hamburger Telekom-Netz testen. Das Ergebnis,…

Wer mal wissen möchte, wie unsicher die Kommunikation mittels WhatsApp ist, dem sei dieser Artikel in der Süddeutschen empfohlen. Besonders in der geschäftlichen Kommunikation sollte man von dieser APP wirklich die Finger lassen und auf die altehrwürdige SMS zurückgreifen. Die ist sicherlich auch nicht 100-prozentig sicher, aber zumindest nicht jedes Script-Kiddie kann mit frei erhältlichen Tools mitlesen oder sonstigen Schabernack mit der eigenen Identität treiben. Daher meine Empfehlung: “Schick doch mal wieder eine SMS”

Mit großem Tamtam wurde gestern mal wieder ein neues iPhone vorgestellt. Wie schon beim 3er iPad kündigte Apple an, dass das neue Smartphone auch den neuen Funkstandard LTE unterstützen wird. Aber in Deutschland wird einem das nicht viel bringen. Denn das iPhone 5 unterstützt nur ein spezielles LTE-Frequenzband, dass hierzulande nur ein Netzbetreiber geringfügig nutzt. Ehrlich gesagt, ich wollte es zuerst gar nicht glauben, aber auf der Liste der Netzbetreiber, mit denen man in Europa…

Ganz ohne betrunkenen Apple Mitarbeiter, der den Prototypen des nächsten iPhones in einer Bar liegen lässt, kamen in den letzten Wochen immer mehr Detail über das kommende iPhone 5 ans Licht. Mittlerweile findet man auf YouTube sogar ein Video (siehe unten) von einem augenscheinlich funktionsfähigen Prototyp, ohne dass es besonders Medienecho findet. Laut YouTube ist der Clip nämlich schon seit gut 10 Tagen online (seit 1. September) und mit aktuell knapp über 1 Million Klicks…

Das Android-Tablet Xoom von Motorola wurde als einer der der härtesten iPad-Konkurrenten angekündigt. Durch Zufall habe ich aktuell die Gelegenheit ein 3G-Modell des Xoom ausgiebig zu testen.  Positiv aufgefallen ist mir dabei das tolle 10,1 Zoll Display mit 1280 x 800 Pixel, das auch bei Sonnenlicht noch sehr gut lesbar ist. Auch Android Honeycomb 3.1 finde ich wirklich gelungen. Zusammen mit dem 1, GHz schnellen Dual-Core Prozessor ist dieses Tablet sogar Flash kompatibel. Überrascht hat mich auch…

Wie engadget.com heute abermals berichtet, erscheint das iPhone der 5. Generation erst im September. Bisher hat Apple die neueste Generation des beliebten Smartphones immer in den Sommermonaten Juni/Juli auf den Markt geschmissen. Für mich und viele andere, die im Sommer 2009 einen T-Mobile, bzw. einen Telekom Mobilfunkvertrag, inklusive subventionierten iPhone 3GS, abgeschlossen haben, ist das ziemlich doof. Schließlich habe ich darauf gesetzt im Sommer 2011 eine Vertragsverlängerung abzuschließen und in diesem Zuge ein Modell der…

Zum heutigen Start des iPad 2 in den USA gibt es hier (fast) exklusiv das “Banned iPad 2 Promo Video”. Ehrlich ich fand den Clip zuerst gar nicht so witzig. Erst beim zweiten Blick habe ich den Scharm dieser Beinahe-Realsatire entdeckt. Im YouTube Kanal des Urhebers finden sich noch weitere “Banned Promo Videos,” etwa für das iPhone 4. JLE Productions machen mit diesen Videos regelmäßig darauf aufmerksam, dass Apple seinen Kunden Innovationen als revolutionär verkauft,…

Zur Werkzeugleiste springen