Wer mal testen will, wie sicher das eigene Passwort ist und wie man sichere Passwörter erfindet, die man sich auch merken kann, der ist hier genau richtig! Unter www.grc.com/haystack.htm findet man ein online Tool mit dem sich berechnen lässt, wie lange es mit der aktuellen Technik dauert, um ein bestimmtes Passwort zu knacken.

Doch zuerst einmal eine kurze Einführung wie man ein sicheres und auch merkbares Passwort kreiert. Dazu findet sich auf  http://xkcd.com folgender Comic, mit dem Titel “Password Strength”.

Comic "Password Strength" von http://xkcd.com
Comic “Password Strength” von http://xkcd.com

Diese Angaben, wie lange es mit 1000 Versuchen pro Sekunde dauert, das Passwort “Tr0ub4dor&3” herauszufinden, kann man nun mit dem online Tool www.grc.com/haystack.htm überprüfen. Nun gut da kommen etwas andere Ergebnisse raus, aber darum soll es jetzt nicht gehen. Auf jeden Fall benötigt man tatsächlich wesentlich länger, um das Passwort “correcthorsebatterystaple” zu knacken.

Mit folgendem Screenshot von www.grc.com/haystack.htm will ich jetzt abschließend noch zeigen, wie man sich mit dieser Methode ein wirklich leicht merkbares und wesentlich sicheres Passwort erstellen kann. In diesem Fall lautet das Passwort “geheimesPWD#01”. Wobei PWD für “password” steht und die Raute für eine Form von “Nummer”.

Screenshot des Passwort Kalkulator Tool von www.grc.com
Bewerte diesen Artikel!
[Total: 0 Average: 0]

3 Comments

  1. Lehrreicher Post. Cool, wenn man sowas auch mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten kann.

Wie ist Deine Meinung dazu? Hier ist Raum für Dein Feedback oder Deinen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen