Wie engadget.com heute abermals berichtet, erscheint das iPhone der 5. Generation erst im September. Bisher hat Apple die neueste Generation des beliebten Smartphones immer in den Sommermonaten Juni/Juli auf den Markt geschmissen. Für mich und viele andere, die im Sommer 2009 einen T-Mobile, bzw. einen Telekom Mobilfunkvertrag, inklusive subventionierten iPhone 3GS, abgeschlossen haben, ist das ziemlich doof. Schließlich habe ich darauf gesetzt im Sommer 2011 eine Vertragsverlängerung abzuschließen und in diesem Zuge ein Modell der 5. Generation von Apple zu erhalten. Vorsichtshalber und um eine bessere Verhandlungsposition zu haben, habe ich meinen bestehenden Vertrag sogar vor einigen Wochen gekündigt.

Telekom versucht energisch iPhone 4 los zu werden

Wie bei der Telekom üblich habe ich bereits wenige Tage später einen Anruf von einer Mitarbeiterin erhalten, die mir ein iPhone 4 in Verbindung mit einer Vertragsverlängerung angeboten hat. Dies habe ich mit der Begründung, dass ich auf das iPhone 5 warten möchte, abgelehnt. Einige Tage später, als sich die Hinweise verdichteten, dass das iPhone 5 wohl außerhalb des bisher üblichen Turnuses erscheinen wird, erhalte ich wieder einen Anruf der Telekom, mit dem Hinweis ich solle doch mit einem iPhone 4 eine Vertragsverlängerung abschließen, weil das iPhone 5 nun doch später kommen wird. Die Dame war sogar sehr, sehr energisch.

Das iPhone 4 war für Apple kein besonders großer Wurf. Kurz nach der Veröffentlichung gab es schlechte Presse wegen einer fehlerhaft konstruierten Antenne. Und auch die weiße Version ist bisher nicht erschienen, da das weiße Cover wohl Probleme im Zusammenhang mit der Kamerafunktion macht.
Das iPhone 4 war für Apple kein besonders großer Wurf. Kurz nach der Veröffentlichung gab es schlechte Presse wegen einer fehlerhaft konstruierten Antenne. Und auch die weiße Version ist bisher nicht erschienen, da das weiße Cover wohl Probleme im Zusammenhang mit der Kamerafunktion macht.

Nun hatte ich bis jetzt gehofft, dass das neue Modell doch noch rechtzeitig im Juni oder Juli erscheint und Apple absichtlich diese Gerüchte streut, um den hohen Lagerbestand des iPhone 4 zu verringern. Schließlich verkauft sich ein Smartphone, dessen Antennen eigentlich eine Fehlkonstruktion ist, nicht so gut wie geplant. Oder anders gesagt: iPhone 3G/3GS Benutzer, die ein bisschen was von Technik verstehen, hofften bisher immer auf ein iPhone 5 das eine bessere Antenne besitzt und haben deshalb die 4. Generation übersprungen.

Ich bestehe auf ein iPhone 5

Nun gut muss ich meine Strategie den neuen Bedingungen anpassen. Der nächste Anruf eines Telekom Callcenters kommt nämlich bestimmt. Dann werde ich erklären, dass ich auf ein iPhone 5 bestehe. Falls mir die Telekom kein iPhone der nächsten Generation – sobald es lieferbar ist – zusichern will, werde ich meinen bereits gekündigten Telekomvertrag auslaufen lassen und meine Rufnummer auf eine O2o-Sim-Karte portieren, weil diese SIM-Karte keine Laufzeit besitzt. Wenn dann die neue iPhone-Generation erhältlich ist, kann ich entscheiden, ob ich meine O2-Karte behalte und mir bei O2 ein iPhone 5 (ohne SIM-Lock!) über 24 Monate finanziere oder doch wieder einen 2-Jahres-Vertrag bei der Telekom unterschreibe bei gleichzeitiger Subventionierung eines 5er iPhones. Meine Rufnummer nehme ich dann einfach wieder mit.

Allerdings halte ich Letzteres für sehr unwahrscheinlich. Schließlich war ich bis zum Sommer 2009 sehr zufriedener O2 Kunde (und Mitarbeiter). Ich weiß, dass das O2 Mobilfunknetz in den letzten Jahren massiv ausgebaut wurde und auch in ländlichen Regionen mittlerweile mit dem Telekomnetz mithalten kann. Zusätzlich werde ich mir in den 2 Jahren, bei meinem Telefonie-Verhalten etwa 200 Euro sparen und habe ein SIM-Lock freies iPhone, in dem ich im Ausland notfalls auch mal eine ander SIM-Karte betreiben kann.

In diesem Sinne, liebe Telekom, lasst euch was einfallen, um mich als Kunde halten zu können. Natürliche werde ich hier auf www.dialogpur.com weiter über meine Vertragsverhandlungen berichten …

Bewerte diesen Artikel!
[Total: 0 Average: 0]

Wie ist Deine Meinung dazu? Hier ist Raum für Dein Feedback oder Deinen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen