… oder Tablet zum Zusammenklappen? Diese Frage stellt man sich, wenn man die Videos, von dem vorerst nur in den USA erhältlichen, Kyocera Echo anschaut. Ich finde das Konzept des Klappmechanismus sehr beeindruckend. Allerdings ist fraglich, ob diese Konstruktion eine zweijährige Vertragslaufzeit übersteht. Das zumindest meint auch der US-Blog engadget.com in einem ausgiebigen Test des Klapphandys.

Letztendlich findet engadget den Kyocera Echo aber durchaus interessant bzw. nützlich und meint, dass es sicherlich ein Käuferklientel gibt, für den das Klapp-Konzept interessant ist. Vermutet wird auch, dass man in Zukunft noch mehr Dualscreen Smartphones – oder Tablets zum Klappen – sehen wird. Etwa wie das Acer Iconia, von dem ich bereits mal berichtet habe.

Weitere technische Daten auf Deutsch findet man hier bei areamobile.

In diesem Clip wird der Klappmechanismus gezeigt und wie es sich mit dem Gerät zocken lässt:

Dieses Video zeigt, wie man etwa auf einem Display YouTube Videos betrachten kann und auf dem anderen Bildschirm im Internet surft:

Bewerte diesen Artikel!
[Total: 0 Average: 0]

Wie ist Deine Meinung dazu? Hier ist Raum für Dein Feedback oder Deinen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen