Wirklich schlimm, was gerade in Japan passiert … Besonders die Katastrophe in der Katastrophe mit der nun drohenden nuklearen Verseuchung ist tragisch. Aber die Japaner haben schon immer besonders laut behauptet, dass Atomenergie kontrollierbar sei. Ich selber konnte einmal einen Versuchsreaktor bedienen und musste sehr schnell feststellen, dass die Kernenergie nix für den Hausgebrauch oder zumindest für mich ist. Der Reaktor an der Hochschule Furtwangen wurde nämlich sofort kritisch. Das Video von dem Bericht findet man auf YouTube und am Ende dieses Posts.

Ich stelle mir gerade die Frage, was der vermutliche Super-GAU in Japan für Konsequenzen in Deutschland haben könnte, etwa auf die Diskussion um die Laufzeitverlängerung oder auf die Wahl in Baden-Württemberg … Wahrscheinlich wird es bald heißen, dass in Deutschland so etwas nicht passieren kann, weil hier keine so schweren Erdbeben zu erwarten sind. Aber die Japaner meinten auch immer, dass ihre Atomanlagen erdbebensicher sind. Und jetzt ist Kacke sozusagen am Dampfen …

Es ist schade, dass wir es in Deutschland nicht geschafft haben am Atomausstieg festzuhalten. Es gibt einfach immer noch zu Viele, die sich von den Vorzügen der Kernenergie verlocken lassen. In Deutschland sollten wir froh sein um die Lobby der Atomgegner. So herrscht in anderen Ländern wohl eine ganz andere Denke. Ausländische Medien interessierten sich bis zur großen Explosion im Atomkraftwerk Fukushima 1 so gut wie gar nicht für die kritische Situation in dem Reaktor. Die Deutschen sind da wohl doch sensibler, daher informierten die Medien auch wesentlich früher darüber. In dem Blog Fakten-Fiktionen wird über die Hintergründe ausgiebig diskutiert.

Wie gesagt ich bin gespannt, welche Auswirkungen dieses Unglück auf die Diskussion um die Fortführung der Kernenergie in Deutschland haben wird. Wie versprochen hier noch der Bericht von meinem Besuch in dem Versuchsreaktor an der Hochschule Furtwangen. Würde mich mal interessieren ob der noch betrieben wird … BTW: Angefahren wird der Reaktor ab Minute zwei.

Bewerte diesen Artikel!
[Total: 0 Average: 0]

Wie ist Deine Meinung dazu? Hier ist Raum für Dein Feedback oder Deinen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen