Wie viel verdienen Google, Facebook & Co pro Nutzer? Also, quasi an mir, dir und allen andern? Dieser interessanten Frage geht ein Spiegel Online Artikel auf den Grund. Zwar sind die Zahlen nicht alle aus 100-prozentigen Quellen, wie der Autor selbst erwähnt, trotzdem spiegeln sie die Verhältnisse im Online-Business gut wider.

Eine interaktive Grafik visualisiert die Daten sehr anschaulich. Angefangen bei den Nutzer-Zahlen, dem Jahresumsatz je Nutzer, über die Jahresgewinne und -Verluste, bis hin zu den Bewertungen der Firmen zeigt die Flash-Grafik, wer immer noch deutlich die Nase vorne hat: nämlich Google.

Zusätzlich werden folgende Unternehmen verglichen: Facebook, Zynga, New York Times Digital, AOL, Huffington Post, Twitter und Xing. Der Artikel enthält auch die Quellenangaben des Zahlenmaterials. Sehr hilfreich für eigne Recherchen. Da kann man dem  Autor Konrad Lischka, Technikjournalist bei Spiegel Online, eigentlich nur noch “Danke” sagen …

Hier geht es direkt zu dem Artikel:

Umsatz, Besucher, Bewertung: So verdienen die Web-Riesen im Netz – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Netzwelt.

Bewerte diesen Artikel!
[Total: 0 Average: 0]

Wie ist Deine Meinung dazu? Hier ist Raum für Dein Feedback oder Deinen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen